Menu
Menü
X

Grüße an Bischof Kohlgraf

Kirchenpräsident zu Bischofsweihe: „Ökumene wird längst gelebt“

Der neue Mainzer Bischof Peter Kohlgraf

Der neue Mainzer Bischof Peter Kohlgraf

Der neue Bischof des Bistums Mainz, Peter Kohlgraf, ist am Sonntag geweiht worden. Kirchenpräsident Volker Jung übermittelte ihm herzliche Segenswünsche und ist überzeugt: Ökumene wird schon längst gelebt. Viele aus Hessen-Nassau waren auch im Dom live dabei.

Mainz / Darmstadt, 25. August 2017. Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Volker Jung, hat dem neuen Bischof des Bistums Mainz, Peter Kohlgraf, anlässlich der  Weihe am Sonntag (27. August) herzliche Segenswünsche übermittelt. Jung hoffe auf eine Fortsetzung der guten Beziehungen, heißt es in einem schriftlichen Grußwort. Zwischen der hessen-nassauischen Kirche und dem Bistum sei eine enge und herzliche Verbindung gewachsen. Jung: „Ökumene wird gelebt“. Das 500. Jahr der Reformation, das derzeit begangen werde, habe zudem „die Ökumene neu belebt“, so der Kirchenpräsident weiter. Als Beispiele nannte er zahlreiche ökumenische Veranstaltungen sowie Impulse, die von Papst Franziskus ausgingen.

Gespannt und hoffnungsvoll

Jung verwies in dem Schreiben auf eine Audienz evangelischer Vertreterinnen und Vertreter bei Papst Franziskus, der im Februar Mut gemacht habe, auf dem „Weg zur vollen Einheit voranzuschreiten“. Dazu gehöre es nach Worten des Papstes auch, „neue Wege einzuschlagen“, so Jung. Deshalb sehe die evangelische Kirche „gespannt und sehr hoffnungsvoll nach vorne“ und freue sich auf die gemeinsame Wegstrecke mit dem Bistum und seinem neuen Bischof.

Tiefgründig und humorvoll

Der Kirchenpräsident würdigte Kohlgraf als „tiefgründigen, zugewandten und humorvollen“ Theologen. Bei ersten Begegnungen habe sich „viel Gemeinsames“ erkennen lassen. Jung freue sich etwa über ein ähnliches Verständnis von Kirche. So habe Kohlgraf bereits deutlich gemacht, dass Kirche „eine dienende Funktion hat“. Jung: „Kirche hat den Menschen das Evangelium zu bezeugen und so für Menschen da zu sein – in Wort und Tat. Kirche so zu gestalten und zu leben, liegt auch mir sehr am Herzen. Ich freue mich auch persönlich auf den gemeinsamen Weg.“

Hintergrund Peter Kohlgraf

Peter Kohlgraf (50) war im April 2017 von Papst Franziskus zum Bischof von Mainz ernannt worden. Zuvor war er Professor für Pastoraltheologie an der Katholischen Hochschule Mainz sowie gleichzeitig Priester im rheinhessischen Wörrstadt. Er folgt Karl Kardinal Lehmann nach, der dem Bistum über 30 Jahre vorgestanden hatte. Das Territorium des Bistums Mainz überschneidet sich in weiten Teilen mit Gebieten der hessen-nassauischen Kirche.

Der HR und der SWR übertrugen die Weihe des neuen Mainzer Bischofs live im Fernsehen. Vertreterinnen und Vertreter aus der hessen-nassauischen Kirche waren im Dom zu Gast, darunter auch Präses Ulrich Oelschläger sowie  Kirchenpräsident Volker Jung.  


top